Wir über uns

Was wir tun

Wir engagieren uns seit 90 Jahren für den Naturschutz vor Ort

Die NABU-Gruppe Filderstadt und Leinfelden-Echterdingen ist in vielen Themenfeldern aktiv, zum Beispiel:

  • Kennenlernen der Tier- und Pflanzenwelt auf Exkursionen
  • Kinder- und Familienführungen
  • Betreuung von Schutzgebieten
  • Erfassung gefährdeter Arten und Durchführung von Schutzmaßnahmen
  • Biotopvernetzung
  • Landschaftspflegemaßnahmen
  • Naturschutz auf Waldflächen
  • Bachpatenschaft Fleinsbach
  • Einsatz für den Erhalt heimischer Streuobstwiesen
  • Apfelsaftprojekt
  • Stellungnahmen gegenüber Behörden
  • Mitwirkung im kommunalen Arbeitskreis Umwelt
  • Infostände und Vorträge zu verschiedenen Umweltthemen
  • Finanzielle Unterstützung und Patenschaften für nationale und internationale Naturschutzprojekte

Ein Blick in unseren Pressespiegel zeigt wie vielfältig unsere Aktivitäten allein in den vergangenen 14 Jahren waren.

Wir haben schon viel erreicht

Schutzgebiete

Dass der Musberger Eichberg unter Naturschutz gestellt, das Siebenmühlental als Natur- und Waldschutzgebiet ausgewiesen und der ehemalige Böblinger Panzerübungsplatz als NATURA-2000-Gebiet unter Schutz gestellt wurde, geht auf Initiativen unserer NABU-Gruppe zurück. mehr

Artenschutz

Unsere NABU-Gruppe setzt sich erfolgreich für den Schutz bedrohter Arten ein. Gemeinsam mit der Stadt Leinfelden-Echterdingen haben wir spezielle Schutzprogramme für Fledermäuse und für das Rebhuhn ins Leben gerufen. Der Rückgang des Rebhuhns in der Filderlandschaft konnte durch unseren Einsatz gestoppt werden.

 Dem Schutz der Gebäudebrüter widmet sich eine eigene Arbeitsgruppe, die seit Jahren die Schwalben und Mauersegler in unserer Stadt kartiert und beobachtet. Und natürlich betreuen wir auch Nisthilfen für Steinkäuze, Hohltauben, Wasseramseln, Mauersegler, Mehlschwalben und Feldermäuse in Leinfelden-Echterdingen und Filderstadt. Unsere NABU-Aktiven stellen die Nisthilfen teilweise selbst her, hängen sie auf und kontrollieren den Bruterfolg. Auch im Amphibienschutz sind wir aktiv. Machen Sie mit, wir freuen uns auf Sie! mehr

Biotopschutz

Blumenbunte Streuobstwiesen mit alten Obstbäumen gehören zu den artenreichsten Lebensräumen auf den Fildern. Um die Vorkommen von Grünspecht, Halsbandschnäpper und Gartenrotschwanz zu sichern, setzen wir uns für den Erhalt der Streuobstwiesen auf der Halde zwischen Echterdingen und Stetten sowie im Naturschutzgebiet Eichberg ein. Außerdem bemühen wir uns um mehr Naturschutz auf Waldflächen und versuchen Altholzbestände mit Bruthöhlen für Schwarzspecht und Hohltauben oder mit Greifvogelhorsten zu erhalten.

 

Schon seit 1985 werden von uns am Musberger Eichberg Landschaftspflegemaßnahmen durchgeführt, um die dort ausgebildeten Magerrasen und Streuobstwiesen mit Vorkommen von Karthäusernelke, Zauneidechse und Wendehals zu erhalten. Angepachtete Feuchtwiesen mit den letzten Vorkommen von Trollblumen und Knabenkraut im Siebenmühlental werden von uns seit 1986 regelmäßig gemäht und von Hand abgeräumt. mehr

Schutz der Filderlandschaft

Gemeinsam mit der Schutzgemeinschaft Filder setzt sich der NABU für den Erhalt einer lebenswerten Umwelt auf den Fildern ein. Dass die Pläne für eine zweite Start- und Landebahn am Stuttgarter Flughafen auf Eis gelegt wurden, ist dem Widerstand eines breiten Aktionsbündnisses zu verdanken, dem auch unsere NABU-Gruppe angehört. mehr

Wir leisten ausgezeichnete Arbeit

Das langjährige Naturschutz-Engagement der NABU-Mitglieder aus Leinfelden-Echterdingen wurde mit dem Ehrenamtspreis der Stiftung der Kreissparkasse Esslingen-Nürtingen und der Filderzeitung ausgezeichnet. Insbesondere der erfolgreiche Einsatz für die Ausweisung des Naturschutzgebietes Eichberg wurde mit einem Preisgeld gewürdigt – mittlerweile die 5. Anerkennung, über die wir uns freuen können.

Es gibt noch viel zu tun

Auch wenn wir schon viel für den Naturschutz in Leinfelden-Echterdingen und Filderstadt erreicht haben, können wir uns nicht auf unseren Lorbeeren ausruhen. Beim Artenschutz, beim Biotopschutz und beim Schutz der Filderlandschaft muss noch viel getan werden. Gemeinsam mit unseren Partnern wollen wir unsere Projekte und Aktionen auch in Zukunft fortführen. Dazu brauchen wir Menschen, die uns durch ihre praktische Mithilfe, durch ihre Mitgliedschaft oder durch eine Spende unterstützen!

Wir freuen uns auf Sie!

Werden Sie aktiv!

Sie möchten uns bei unserer Arbeit unterstützen und haben hin und wieder etwas Zeit übrig, die Sie dem Naturschutz widmen möchten? Kommen Sie doch ganz unverbindlich einmal bei unserem NABU aktivTreff oder bei einer unserer Veranstaltungen vorbei. Nehmen Sie mit uns Kontakt auf!

Werden Sie NABU-Mitglied!

Der NABU ist umso wirkungsvoller, je mehr Mitglieder er hat. Mit Ihrem Mitgliedsbeitrag ermöglichen Sie uns die Finanzierung zahlreicher Naturschutzprojekte. Gerade Politiker und Verwaltung messen unsere Bedeutung daran, wie viele Mitglieder hinter uns stehen und dem Naturschutz politisches Gewicht verleihen. Werden Sie Mitglied und gebens Sie uns Ihre Stimme für die Natur!